Isarthaler Gündlkofen
Bild
 
Besucherzähler: 0054473

  Startseite

Stand: 15.05.2019

Termine



21.09.2019Weinfest
26.10.2019Zimmerstutzenschießen
02.11.2019LP Gaumeisterschaft
03.11.2019LP Gaumeisterschaft
16.11.2019LG Nachwuchs Gaumeisterschaft






Bild


Aktuelles


Mittwochs Training ab 19:00 Uhr

Donnerstags aktuell kein Training
Dieses beginnt erst wieder nach der Sommerpause!






 Luftpistolenteam sichert sich Meistertitel in der Gauoberliga

Bild Einen nicht geglaubten Erfolg erreichten die Luftpistolenschützen der ersten Mannschaft aus Gündlkofen.
Gestartet waren die Schützen mit dem Ziel die Klasse zu halten, dies wurde locker erreicht.
Umso überraschender war aber dass man sich in der Gauoberliga des Schützengaus Landshut den Meistertitel sichern konnte.
Die Schützen Tobias Obermaier (354,2 Ringe im Durchschnitt), Günther Ruhland (349,7), Karl Halwax (343,7) und Daniel Seitz (341,8) konnten diesen Erfolg feiern. Sebastian Lohmaier hat als Ersatzschütze ebenfalls zu diesem Erfolg beigetragen.
Sie verloren nur einen der Wettkämpfe und sicherten sich den Titel mit 27:3 Mannschaftspunkten, im Durchschnitt erzielten sie pro Wettkampf 1388 Ringe. Das Topergebnis lieferten sie mit 1407 Ringen.

Offensichtlich liegen ihnen die Duelle Mann gegen Mann am Schießstand, denn von 40 Einzelduellen haben die Gündlkofener Pistolenschützen 31 siegreich gestalten können. Insgesamt waren die Einzelvergleiche häufig sehr knapp. Sichtlich erfreut nahm das erfolgreiche Team die Gratulation der Schützinnen und Schützen aus Gündlkofen entgegen.

Das Foto zeigt:
Die 1. Luftpistolenmannschaft
von links: Tobias Obermaier, Daniel Seitz, Günther Ruhland, Karl Halwax

vom 20.6.2019

 Königsschießen bei den Isarthaler Schützen

Bild Kürzlich fand das traditionelle Königs- und Endschießen der Isarthaler-Schützen Gündlkofen im Sport-und Schützenheim statt. Der 1. Schützenmeister Peter Lohmaier konnte hierzu eine stattliche Anzahl von Schützenbrüdern und Schützenschwestern begrüßen.
Sein ganz besonderer Gruß galt dem amtierenden Schützenkönig Andreas Lohmaier und dem Pistolenkönig Günther Ruhland. Er konnte auch die neue Gaudamenleiterin und 3. Gauschützenmeisterin Kathrin Hörmannskirchner begrüßen. Bei seiner kurzen Begrüßungsansprache bedankte sich der 1. Schützenmeister bei den Schützenkönigen für ihre Aktivitäten während der Regentschaft im abgelaufenen Schützenjahr und für die Übernahme der Kosten für das gemeinsame Essen.
Das Königsschießen ist natürlich auch für die Gündlkofener Schützinnen und Schützen ein besonderer Höhepunkt im Vereinsjahr, dementsprechend war auch der Andrang am
Schießstand und der sportliche Ehrgeiz.
Beim Königs-und Giftbecherschießen des Abends ergaben sich folgende Endergebnisse:
Im Kampf um den Giftbecher Luftgewehr siegte mit 26 Ringen ganz knapp Carina Kellner. Bei Platz 2-4 musste der jeweilige Teiler entscheiden, da jeder der Schützen 25 Ringe erzielt hatte. Zweiter wurde Andreas Lohmaier vor Matthias Winkler und Robert Lohmaier.
Auf den weiteren Plätzen folgten Gerhard Lohmaier, Martin Lohmaier und Bernie Pröls.
Den Giftbecher Luftpistole sicherte sich in diesem Jahr Günther Ruhland mit 28 Ringen. Zweiter wurde Tobias Obermaier mit 26 Ringen vor Martin Mayer mit 25 Ringen der Martin Lohmaier knapp auf den vierten Platz verwies. Karl Kollmannsberger wurde Fünfter.
Nachdem die Preise für die Giftbecherwertung verteilt waren, wurde es still, denn Jedermann erwartete mit Spannung die Proklamation der neuen Schützenkönige.
Unter großem Beifall der Schützenschar wurde dem neuen Schützenkönig Markus Neumaier die Königskette überreicht, er hatte mit einem 55-Teiler den besten Schuss des Abends abgeliefert. Vizekönig wurde Martin Mayer knapp vor Philipp Obermaier der sich den dritten Platz sicherte.
Den Königstitel mit der Luftpistole sicherte sich Tobias Obermaier. Zweiter wurde Martin Mayer knapp vor Alexander Burin.
Sichtlich erfreut nahmen die Sieger die Erinnerungspreise entgegen und nahmen den Beifall der Schützenschar entgegen.
Der 1. Schtzm. Peter Lohmaier gab noch weitere Termine bekannt:
18.05.2019 Gaujugendtag in Gündlkofen, 26.05.2019 Teilnahme am Gründungsfest der Mädchengruppe Bruckberg, 7.06.2019 Saisonabschlussfeier. Das Weinfest der Schützen findet am 7.09.2019 statt.
Interessierte Jungen und Mädchen ab 10 Jahren sind jederzeit, auch mit ihren Eltern, zu einem Schnuppertraining willkommen. Das Training der Nachwuchsschützen findet mittwochs ab 19.00 Uhr und donnerstags ab 18.30 Uhr auf dem Schießstand im Sport- und Schützenheim in Gündlkofen unter sachkundiger Anleitung statt.
Mit einem dreifachen Schützen Heil wurde der offizielle Teil des Abends beschlossen.

Das Foto zeigt :
Die beiden Schützenkönige Tobias Obermaier (Pistole) und Markus Neumaier (Gewehr),
mit den weiteren Preisträgern des Abends, 3. Gauschützenmeisterin Kathrin Hörmannskirchner, sowie die beiden Schützenmeister.

vom 4.5.2019

 Luisa Selmayer neue Jugendschützenkönigin

Bild Kürzlich fand das Königsschießen für die Nachwuchsschützen im Schützenverein Isarthaler Gündlkofen statt. Im Rahmen der Königsfeier konnten der 1. Schützenmeister Peter Lohmaier und Jugendleiter Wolfgang Roider die Nachwuchsschützen im Schützen-und Sportheim Gündlkofen begrüßen.
Die Nachwuchsschützen aus Gündlkofen zeigten in einem spannenden und vom
Ehrgeiz geprägten Wettkampf, dass den Gündlkofener Schützen für die Zukunft nicht
Bange zu sein braucht. Die erzielten Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen.
In der Giftbecherwertung waren die Ergebnisse sehr knapp. Es siegte: Maximilian Schaller (21 Ringe) vor Johannes Gründl(20 Ringe). Sophia Schollerer, Jamila Baaroun und Luisa Selmayer folgten auf den weiteren Plätzen.
Mit Spannung wurde die Königswertung unter den anwesenden Nachwuchsschützen erwartet.
Neue Schützenkönigin der Gündlkofener Nachwuchsschützen wurde Luisa Selmayer knapp vor Sophia Schollerer und Maximilian Schaller. Die neue Jugendkönigin war im letzten Jahr schon Vizekönigin beim Gündlkofener Nachwuchs.

Mit großem Beifall wurden den Siegern des Nachwuchsbereiches die Ehrenpreise überreicht und sichtlich erfreut nahmen die Sieger ihre Preise in Empfang.
Mit der Bitte auch weiterhin den entsprechenden Trainingsfleiß zu zeigen richtete auch der 1. Schützenmeister noch einige Worte an den Schützennachwuchs. Interessierte Jungen und Mädchen ab 10 Jahren sind jederzeit, auch mit ihren Eltern, zu einem Schnuppertraining willkommen. Uhr. Das Training der Nachwuchsschützen findet mittwochs ab 19.00 Uhr und donnerstags ab 18.30 Uhr auf dem Schießstand im Sport- und Schützenheim in Gündlkofen unter sachkundiger Anleitung statt. Weitere Auskünfte erteilt auch, Jugendleiterin Kathrin Hörmannskirchner (Tel. 08766/9399588)
Der 1. Schützenmeister sprach seinen Dank an alle Jugendbetreuer aus für ihre Tätigkeit.
Mit einem dreifachen Schützen Heil wurde der offizielle Teil des Abends beschlossen.

Das Foto zeigt:
Jugendkönigin Luisa Selmayer und die weiteren Preisträger mit ihren Betreuern

vom 4.5.2019

 Bayernligawettkampf der Schützen aus Niedererlbach im Sport- und Schützenheim Gündlkofen

Bild



















Am Sonntag den 17. Februar richten die Schützen aus Gündlkofen den Bayernliga Luftgewehr Wettkampf
der Erlbachtaler Schützen Niedererlbach im Sport- und Schützenheim in Gündlkofen aus.

Dabei kann man von 9:30 bis ca 16:00 Uhr bei den Wettkämpfen der Mannschaften
Erlbachtaler Niedererlbach I, SV Lengdorf I, SG Holzolling I und dem Post SV Plattling II zuschauen.

Die Wettkämpfe können auf der großen Leinwand im Saal des Sportheims verfolgt werden wo die Isarthaler Schützen aus Gündlkofen
für das Leibliche Wohl der Zuschauer und Sportschützen sorgen.

Wettkampfplan:

9:45 Uhr Erlbachtaler Niedererlbach I gegen SV Lengdorf I
11:15 Uhr SG Holzolling I gegen Post SV Plattling II
13:15 Uhr SV Lengdorf I gegen Post SV Plattling II
14:45 Uhr Erlbachtaler Niedererlbach I gegen SG Holzolling I

vom 17.2.2019

Besucherzähler: 0054473